Seitenblicke

Vortrag zum Thema Corona von Dr. Bernd Lamprecht

Amicis-Badestueberl - banner content
gartnerkofel - banner content

Am Donnerstag, den 5. August 2021 findet um 19:30 Uhr ein einmaliger & brisanter Vortrag im Rahmen der Gesundheitsreihe zum Thema Corona: Rückblich & Ausblick von Prim. Priv.-Doz. Dr. Bernd Lambrecht im Gailtaler Heimatmuseum statt.

Es ist dem Gailtaler Heimatmuseum gelungen, die Koryphäe für Lungenkrankheiten und den höchst renommierten Experten der aktuell grassierenden Pandemie für einen Vortrag zu gewinnen. Prim. Dr. Bernd Lamprecht wird eine Zusammenfassung der vergangenen eineinhalb Jahre der Covid-19-Lage bringen.

Welche Herausforderungen aus medizinischer aber auch aus gesellschaftlicher Sicht galt es zu meistern, welche Strategien haben sich rückblickend als erfolgreich herausgestellt. Welche kurz- und mittelfristigen Auswirkungen auf das Gesundheitssystem sind entstanden. Welche vorbeugenden und therapeutischen Maßnahmen stehen nun zur Verfügung und was werden die kommenden Monate voraussichtlich bringen.

Im Anschluss an den Vortrag steht uns Dr. Bernd Lamprecht auch sehr gerne für Fragen und Diskussion zur Verfügung. „Ich bin zwar in Innsbruck geboren (bedingt durch Ausbildung und Beruf meiner aus Mauthen stammenden Eltern), aber den größten Teil meiner Kindheit und Jugend habe ich in Kötschach-Mauthen verbracht, betrachte also das Gailtal als meine schöne Heimat,“ sagt Primarius Lamprecht.

Dr. BERND LAMPRECHT

  • Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde/Pneumologie, Linz
  • Stv. Dekan für Lehre und Studierende, Medizinische Fakultät, JKU
  • Primarärztevertreter und Hochschulreferent der Ärztekammer für Oberösterreich Generalsekretär der Österr. Gesellschaft für Pneumologie
  • Gastprofessor und Fachkoordinator der Med.-Uni Wien
  • Mitglied in mehreren Fachgesellschaften u. a. American Thoracic Society, European Respiratory Society
  • Belegt zahlreiche Funktionen in Kommissionen und Körperschaften, u. a. ist er Mitglied des Obersten Sanitätsrates im Bundesministerium für Gesundheit.

Der Vortrag findet im Freien statt! Bei Regen grundsätzlich in der luftigen Gailtaler Kesn im Schlosshof!
Somit gibt es Raum genug zum Abstandhalten in aktuellen Pandemiezeiten. Und selbstverständlich achten wir auf Einhaltung der aktuell gültigen Covid-19-Verordnung: Es gilt die 3-G-Regel und Registrierungspflicht.

Kontakt:
Förderungsverein Gailtaler Heimatmuseum
Sammlung
Georg EsslSchloss Möderndorf
Mag. Siegfried Kogler,
Kustos
9620 Hermagor, Möderndorf 1
Tel.: 0043(0)4282 3060, 0676/6764126
Mail: gailtaler.heimatmuseum@aon.at
Web: www.gailtaler-heimatmuseum.at

Verwandte Artikel

Back to top button