NewsSeitenblicke

„Land(wirt)schaft und Essen der Zukunft“

Amicis-Badestueberl - banner content
gartnerkofel - banner content

Mittwoch, 8. November 2023 (09.00 – 16.00), Stadtsaal Hermagor

Liebe AnhängerInnen einer gesunden Ernährungs- und Esskultur!

Die 1. Slow Food Akademie der Alpen mit Sitz in den Lebensräumen „Nassfeld-Pressegger See / Lesachtal / Weissensee“, hat sich einem einzigartigen Bildungsangebot für nachhaltige, gesunde Ernährungs- & Esskultur im Alpenraum verschrieben.

Wir laden gerade Sie recht herzlich ein zur Auftaktveranstaltung mit dem Thema

„Land(wirt)schaft und Essen der Zukunft“

Gesunde Lebensmittel schmecken besser, sind nahrhafter und sorgen für eine Vielfalt beim Essen. Fleischreduzierte Küche und weniger Verschwendung von hochwertigen Lebensmitteln sind auch noch günstiger. Wie die gesunde Küche im Haushalt und bei Kindern gut ankommt, erfahren Sie bei den zukünftigen Kursen und Vorträgen der Slow Food Akademie.

Hochkarätige Keynote-Speaker und ExpertInnen geben dem Symposium mit Impulsvorträgen eine besondere Note:

  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Dr. Martin Grassberger (Arzt, landwirtschaftlicher Facharbeiter, Humanbiologe, Autor) mit dem Thema „Land(wirt)schaftliche Revolution – Essen der Zukunft“
  • Prof. Mag. Dr. Horst Peter Groß (Präsident des Wissenschaftsvereins Kärnten) mit dem Thema „Gesunde Ernährung, gesunde Gesellschaft“

Österreichweit anerkannte FachexpertInnen geben Praxistipps bzw. beleuchten Themen wie:

Böden & Äcker / Brot-& Getreidekultur / Streuobst /  Kochen mit allen Teilen von Tier & Pflanze

Kulinarische Pause mit Kärntner Ritschert und Kletzennudeln von Manuel Ressi, Bärenwirt (gegen Unkostenbeitrag).

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.slowfood.travel/slowfood-akademie

Um verbindliche Anmeldung bis zum 03. November 2023 wird gebeten!

Kontakt: Eckart Mandler (Projektleitung), T. +43 664 1567412, E. info@slowtourism.at

Verwandte Artikel

Back to top button