NewsSeitenblicke

Hausgemachte Hüttenkulinarik am Nassfeld

gartnerkofel - banner content
Amicis-Badestueberl - banner content

Kulinarisches Pistenhopping zwischen Pizza, Pasta und Kärntner Schmankerln

Grandiose Pistenvielfalt am Nassfeld macht hungrig. Wie gut, dass Kärntens größtes Skigebiet auch in Sachen Kulinarik auf höchstem Niveau mitspielt. Hier carvt man genüsslich zwischen Kärntner Hausmannskost, österreichischen Klassikern und Gusto Italiano.

Die Hütteneinkehr gehört zum Skitag wie das Ketchup zu den Pommes. Kulinarisch darf man sich am Nassfeld aber deutlich mehr erwarten als gastronomischen Einheitsbrei. Direkt an der italienischen Grenze gelegen, verbindet Kärntens größtes Skigebiet mit 110 Pistenkilometern und 30 Liftanlagen das Beste zweier Geschmackswelten. In 25 Skihütten und Ristoranti duftet es nach Heimat und Tradition, aber auch nach Süden und neuen Kreationen. Mehr Alpen-Adria Lebensgefühl auf der Piste geht nicht!

© nassfeld.at
© nassfeld.at

Bestes aus eigener Produktion

Wer beim kulinarischen Pistenhopping auf österreichischer Seite einkehrt, darf sich in vielen Skihütten auf unverfälschte Lebensmittel aus eigener Landwirtschaft freuen. Im Hotel Restaurant Ederhof bzw. in Tomy’s Bar etwa stammt vom Riesenfrankfurter über den Leberkäse bis zum Osso Collo alles aus eigener Produktion. Kärntner Schmankerln gibt’s auch in Jokl’s Hütte oder der Bärenhütte, einem „Genusswirt Kärnten“-Partner mit hofeigenen Bioprodukten.

© Leopold Salcher
© Leopold Salcher

Prominente Vorzeigeprodukte aus der Region

Auf der Watschiger kommt im Winter auf die Teller und Jausnbrettln, was im Sommer hier oben entsteht. Dazu gehört eines der prominentesten Vorzeigeprodukte der Region: der Gailtaler Almkäse g.U.. Unbedingt probieren sollte man Köstlichkeiten wie die Gailtaler Käsesuppe, ein Alm-Cordon-Bleu mit Gailtaler Almkäse g.U. sowie Gailtaler Speck g.g.A., hausgemachte Kaspressknödel, handgekrendelte Kärntner Nudeln oder den beliebten Kaiserschmarrn, auf den es eine Geld-zurück-Garantie gibt.

© Fatlum Kurtaj
© Fatlum Kurtaj

Slow Food an der Piste

Sogar die Slow Food Philosophie genießen Wintersportler man Nassfeld direkt an der Piste. Ausgezeichnet als Slow Food Travel Betrieb stammen die Produkte, welche die Plattner’s Einkehr serviert, ausschließlich aus der Alpen-Adria Region. So finden sich auf der Karte landestypische Kreationen aus Kärnten sowie Friaul und Slowenien.

Nur eine Abfahrt entfernt bekommt man in den Ristoranti auf italienischer Seite alles, was das Genussherz höherschlagen lässt. Pizza, Pasta, herrliche Frutti di mare oder frischen Fisch aus der Adria – direkt hinter der Staatgrenze. Mit seiner großen Terrasse lädt zum Beispiel die Pizzeria Kabrio dazu ein, im Anschluss an dieses italienische Gaumen-Verwöhnprogramm bei einem Espresso oder Cappuccino die Sonne zu genießen.

Verwandte Artikel

Back to top button