NewsWirtschaft

Ein echter Gailtaler in aller Munde

Amicis-Badestueberl - banner content
gartnerkofel - banner content

Ein echter Gailtaler ist schon seit hunderten von Jahren in aller Munde, ob im Gespräch oder beim genussvollen Verzehr.

Die Rede ist von dem √ľber die K√§rntner Landesgrenzen hinaus bekannten Gailtaler Speck g. g. A. .

Das mildsalzige St√ľck Traditions-Handwerk hat seit weit √ľber 100 Jahren einen festen Platz auf vielen Speisepl√§nen. Ob als w√ľrziger Bestandteil eines Winter- oder Sommer-Rezeptes, als Jausen-Star auf dem Tisch oder als praktische St√§rkung im Wander-Rucksack.

Ein genussvolles St√ľck Gailtal ¬© Alfred Santner creativomedia GmbH
Ein genussvolles St√ľck Gailtal ¬© Alfred Santner creativomedia GmbH

Damals diente der Gailtaler Speck g. g. A. als wichtige und praktische Mahlzeit f√ľr die schwerarbeitenden Waldarbeiter. Die M√§nner schnitten einfach vom Speck einige Scheiben mit dem Messer herunter und genossen ihn zusammen mit etwas Bauernbrot oder sie verkochten ihn in einem deftigen Frigga, welches ihnen wertvolle Kalorien f√ľr ihre harte Aufgabe spendete. 

Das haltbargemachte Schweinefleisch diente den Menschen auch als ganzjährig wertvoller Fleischlieferant.

Speckfest 2023 © Alfred Santner creativomedia GmbH
Speckfest 2023 © Alfred Santner creativomedia GmbH

Sein schneewei√ües, auf der Zunge zergehendes Fett, seine W√ľrzung mit Wacholder, Pfeffer, Knoblauch sowie Salz, seine saftige rote Fleischfarbe und seine m√ľrbe Konsistenz machen den Gailtaler Speck g. g. A. seit eh und je einzigartig im Geschmack und bringen ihn bis heute in aller Munde.

Der Gailtaler Speck g. g. A. ist einfach einen Bissen wert, ob hauchd√ľnn mit der Maschine aufgeschnitten oder mit dem Messer runtergeschnitten, ob auf frischem Bauernbrot oder im Holzknecht-Frigga.

Echtes Gailtaler Frigga mit Gailtaler Speck g. g. A. © nlw.at / nassfeld.at
Echtes Gailtaler Frigga mit Gailtaler Speck g. g. A. © nlw.at / nassfeld.at

Das deftige Gailtaler-Fleisch-Erzeugnis kann sich dank seiner ‚Äěgesch√ľtzten geografischen Angabe‚Äú und einer herkunftsaussagenden gr√ľnen und roten Verplombung stolz in den Verkaufsablagen blicken lassen.

Sein blau-gelbes Siegel versichert Qualität, Gailtaler Regionalität von der Aufzucht bis zum End-Produkt Gailtaler Speck g. g. A..

Die rote Plombe kennzeichnet die Produktion durch einen Fleischer-Betrieb, die gr√ľne durch einen landwirtschaftlichen Erzeuger.

Das Fleisch f√ľr den Gailtaler Speck g. g. A. stammt nur von aus dem im Gailtal aufgezogenen und gef√ľtterten Schweinen: Landschweine, Edelschweine, Duroc-Schweine, Schw√§bisch-H√§llische Landschweine sowie Kreuzungen aus diesen Rassen.

Die Tiere werden artgerecht und liebevoll gehalten, sie bekommen keine Tiermehle, gewerbliche K√ľchenabf√§lle, Masthilfsmittel, Anabolika oder Hormone. F√ľr Ihre Aufzucht ist nur qualitativ hochwertiges und reines Futter zugelassen.

Die Gailtaler Schweine leben l√§nger als normale Mastschweine und werden keinen langen Transportwegen f√ľr die Schlachtung ausgesetzt, der Gailtaler Speck g. g. A.  ist nicht nur ein Traditionshandwerk und ein Qualit√§tsprodukt, sondern auch eine Herzensangelegenheit!

Der Herstellungsprozess der Rohp√∂kelware kommt ohne vorheriges Pressen sowie Einspritzen des Schweinefleisches aus. Die besonderen Witterungs- und Bodenverh√§ltnisse im Gailtal bieten optimale Bedingungen f√ľr die Speckproduktion und Speckreifung.

Da will einfach jeder ran an den Gailtaler Speck g.g.A. © Alfred Santner creativomedia GmbH
Da will einfach jeder ran an den Gailtaler Speck g.g.A. © Alfred Santner creativomedia GmbH

Den ausgeglichenen, konstanten Temperatur- und Luftfeuchte-Verh√§ltnissen, der West-Ost-Ausrichtung des Tales, der hohen Sonnenscheindauer, der geringen Bew√∂lkung, der Nebelfreiheit und den kl√§renden Winden aus dem S√ľden sei Dank.

g.g.A.
g.g.A.

Kontakt:
Gailtaler Speck g. g. A.
Obmann Albert Jank
E-Mail: info@gailtalerspeck.at
Mobil: +43 650 428200

Internet-Quellen:
Mag.a¬†Eva Sommer, Dr. Erhard H√∂baus,¬†√ľberarbeitet durch den Serviceverein gesch√ľtzte Herkunftsbezeichnungen f√ľr Lebensmittel SVGH, Gailtaler Speck¬†g.g.A. ‚Äď Kurzdarstellung oder Behauptung, Bundesministerium Land und Forstwirtschaft, Region und Wasserwirtschaft ¬©, https://info.bml.gv.at/themen/lebensmittel/trad-lebensmittel/Fleisch/Fleischprodukte/gailtaler_speck.html ( 30.6.2023,
Patentamt √Ėsterreich ¬©, Beschreibung des Agrarerzeugnisses oder Lebensmittels, https://www.patentamt.at/fileadmin/root_oepa/Dateien/Marken/Herkunftsangaben/GailtalerSpeck.pdf 30.3.2023,

Personen-Quellen
Albert Jank, Obmann Gailtaler Speck g. g. A.

Text: Christin Bösch

Verwandte Artikel

Back to top button