© Weissensee Information
Dieses Portal wird gesponsert von:

Am 1. Jänner ist es endlich soweit. Der Eismeister Norbert Jank und sein Team geben am 1. Jänner 2020 das Eis des Weissensees auf einer dafür bestimmten Fläche zum Eislaufen frei. Dies ist eine sehr erfreuliche Nachricht für alle Eissportfans.

Für Eisschnellläufer und Genusseisläufer steht eine breite Rundbahn am Westteil des Weissensees zur Verfügung, um die ersten Schwünge auf dem gefrorenen Eis zu ziehen. Die Eiseinstiege befinden sich beim Camping Müller in Praditz und in Techendorf-Süd bei der Tschatscheleria (Seewiese).
Der Eismeister weist darauf hin, dass die Absperrungen und Hinweisschilder (Nordufer meiden!) unbedingt zu beachten sind, sowie den Anordnungen des Eis-Teams Folge zu leisten ist, um ein sicheres Eislauferlebnis zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf euren Besuch!