Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Dieses Portal wird gesponsert von:

In der Zeit vom 31. August bis 02. September fand in Weißbriach der traditionelle Kirchtag 2019 statt. In diesem Jahr war der Gesangsverein die ausübende Kraft für dieses Event. Am Samstag wurde der Kirchtagsbaum aufgestellt, danach gab es einen Disco-Abend. Am Sonntag wurde nach dem Besuch der Kirche ein Frühschoppen gefeiert, der bis in die späten Abendstunden dauerte. Am letzten Tag, dem Montag besuchten die Zechburschen ihre Stationen im Ort und zum Abschluss gab es Tanz und Musik im Veranstaltungssaal der Gemeinde Gitschtal.

Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner

Die Gitschtaler Trachtenkapelle Weißbriach war beim Frühschoppen für die musikalische Begleitung zuständig.

Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner

Die Nachwuchsmusikerinnen der GTK Weissbriach wurden geehrt und in den höchsten Tönen für ihre besondere Leistungen gelobt.

Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner

Georg Schrettlinger erhielt für seine Verdienste als Kassaprüfer das Verdienstkreuz in Bronze.

Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner

Das Wetter hielt bis zum Nachmittag gut mit und dann gab es ein paar Tropfen Regen auf das Fest.

Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner

Im “Sepp a Reh” waren die Gäste besonders lustig, weil sie aus dem “Separet” einen Wortverdreher gestalteten, inklusive einem lustigen Witz.

Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner
Weissbriacher Kirchtag 2019, (c) alfred santner

Wir danken an dieser Stelle allen Helfern für ihren Einsatz. Nur im Team ist es möglich, so ein Fest auf die Beine zu stellen.

50. Geburtstag von Thomas Hauser, (c) alfred santner
50. Geburtstag von Thomas Hauser, (c) alfred santner

Am “Kircht(ag)-Montag” hatte Thomas Hauser seinen 50. Geburtstag, als besondere Gäste kamen die Zechburschen bei ihm zu besuch und leerten den gesamten Getränkevorrat in Windeseile. Für Thomas war dies ein besonders schönes Erlebnis und er wird diesen Tag in seinem Geschichtsbuch verewigen.

Lieber Thomas, alle Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit für deine weiteren Lebensjahre!

 

Liebe Grüße, die Redaktion & das Oberdorfer Brunnenfest Team