© J. J. Strauch
Dieses Portal wird gesponsert von:

Bei Schlägerungsarbeiten im Gitschtal ist es am Samstag zu einem folgeschweren Forstunfall gekommen. Die verunfallte Person wurde mit dem Hubschrauber ins LKH geflogen und es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Er ist nicht mehr im Koma und hat mehrere Prellungen am Körper. Er wird nach Aussagen der Ärzten bald wieder nachhause gehen dürfen. Wir freuen uns über die gute Nachricht und wünschen ihm eine schnelle Genesung.

Quelle: seine Familie