Dieses Portal wird gesponsert von:

Bereits am Samstag kam es in Velden zu einem schweren Diebstahl in einem Geschäft. Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat diese beiden Männer gesehen?

Wie erst gestern bekannt wurde, kam es am Samstag zu einem schweren Diebstahl in Velden: Zwei bisher unbekannte Täter ließen sich von den Angestellten eines Geschäftes in Velden sehr hochwertige Markenuhren zeigen. Während dieser Präsentation gelang es einem der Täter eine Herrenarmbanduhr gegen eine idente Imitation auszutauschen. Der Diebstahl jedoch wurde von den Angestellten erst am Montag bemerkt.

Geschäft wurde vorab ausgekundschaftet 

Laut den bisher durchgeführten Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Velden und des Landeskriminalamtes Kärnten wurde festgestellt, dass die beiden Tatverdächtigen im August mehrmals in diesem Geschäft waren und sich hochwertige Uhren zeigen ließen. Es besteht daher der Verdacht, dass sie dabei die Örtlichkeit und das gewünschte Diebesgut ausgekundschaftet haben.

Es wird vermutet, dass die beiden Tatverdächtigen bereits im heurigen Jahr in der Schweiz und den Niederlanden Markenuhren mit dem selben Vorgehen erbeutetet haben.

Nachdem sich die beiden unbekannten Täter mehrere Tage im Raum zwischen Wörthersee und Villach aufgehalten haben, ersucht die Polizei die Veröffentlichung der Fahndungsfotos.

Personenbeschreibung

1. Person: Der Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, 180 cm groß, hat einen Drei- bis Fünf-Tages-Bart und dunkles, kurzes Haar. Er ist zumeist mit Jeanshose sowie hellem oder dunklem Hemd bekleidet und trägt eine Umhängetasche.

2. Person: Der Mann ist etwa 45 bis 50 Jahre alt, 190 cm groß, trägt einen Oberlippen- und auch Kinnbart. Er ist zumeist mit Freizeithose und Hemden in verschiedenen Farben bekleidet.

Beide Männer sprechen gut Deutsch, allerdings mit Akzent.

Fahndung
(c) Polizei

Hinweise erbeten

Ermittlungsdienliche Hinweise bitte an das Landeskriminalamt Kärnten unter der Telefonnummer 059133/20 33 33 sowie an jede Polizeidienststelle.