Gästeehrung in der Schwarzenbachhütte: Seit 15 Jahren kommen die Freunde aus Cesena mittlerweile ins Hotel Brunnwirt nach Weißbriach, © Hotel Brunnwirt
Dieses Portal wird gesponsert von:

Im Hotel Brunnwirt*** geht es momentan rund, und zwar auf Italienisch. Mit Händen und Füßen und typisch italienischem Temperament wird geredet, gelacht und gefeiert. Grund dafür ist eine Gruppe von Familien und deren Freunden aus Cesena (Emiglia Romana), die bereits seit 15 Jahren jedes Jahr eine Woche lang das Hotel Brunnwirt ausbuchen.

© Hotel Brunnwirt
© Hotel Brunnwirt

Die mittlerweile 70-köpfige Gruppe scharrt sich um die drei Ärzte Gianluca, Franco und Luca, die vor 15 Jahren auf “Herbergsuche” für ihren Freundeskreis waren. Zur Auswahl standen Südtirol und Kärnten – gesiegt hat glücklicherweise Weißbriach. Mehr oder weniger durch Zufall sind die drei Freunde aus Cesena damals Michael und Barbara Sattlegger vom Hotel Brunnwirt in die Arme gelaufen. Der Funke der Gastfreundschaft sprang sofort über und das Hotel gefiel den Freunden auf Anhieb. Seither kommen die Italiener jedes Jahr. Die ursprünglich knapp 40 Personen-Gruppe hat sich mittlerweile fast verdoppelt und sorgt dafür, dass der Brunnwirt für kurze Zeit ganz in italienischer Hand ist.

© Hotel Brunnwirt

“15 Jahre Brunnwirt” war Anlass genug, um eine Gästeehrung in der Schwarzenbachhütte bei Wolfang und Esther auf den Plan zu rufen. Mit dabei: Bürgermeister Christian Müller zur Ehrung der Gäste, Sonja Kucher (NLW) zur Überwindung etwaiger Sprachhürden, Quetschn-Heimo zur musikalischen Unterhaltung, eine riesige Pfanne Kaiserschmarrn zum Stillen des Hungers, viele Gläser Bier zum Löschen des Durstes – und natürlich die Gäste aus Italien und Familie Sattlegger.